> Zurück

FC Wohlen 2 3 - 2 FC Wettingen

12.06.2018

Im letzten Auswärtsspiel der Saison traf der FC Wettingen auf das Team vom FC Wohlen 2.  

Beide Teams starteten sehr motiviert und zielstrebig und der Wettinger Fanclub zeigte eine wunderschöne Choreographie. Leider erwischte der FC Wohlen 2 den besseren Start und konnte dank Liridon Mazreku bereits schon in der 6. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Die Mannschaft des FC Wettingen liess sich dadurch nicht einschüchtern und suchte die Offensive. Diese Fokussierung brachte Erfolg und bereits in der 17. Minute konnte Kürsat Kiybar zum 1:1 ausgleichen.  

Beide Mannschaften spielten sehr offensiv und wollten unbedingt weitere Tore erzielen. In der 33. Minute war es Ensar Biqkaj der für den FC Wohlen 2 die Führung zum 2:1 schoss. Mit diesem Halbzeitstand ging es in die Pause.  

Wieder zurück auf dem Feld wurde das Spiel weiterhin in offensiver Manier fortgesetzt. Wollte bei unserem Team das Runde nicht ins Eckige, so gelang in der 55. Minute Liridon Mazreku der Treffer zum 3:1 für Wohlen. Wettingen gab nicht auf und es wirkte als wäre der Kampfgeist noch stärker geworden. Wettingen spielte fokussiert und mit viel Elan.  

Jubel bei den mitgereisten Fans und unseren Spielern brannte auf als Pierre Gattiker in der 77. Minute verkürzte und zum 3:2 traf. Noch lagen dreizehn Minuten vor dem FC Wettingen um das Spiel zu kehren und ein Unentschieden oder Sieg zu erreichen. Doch der Ball wollte und wollte nicht in das gegnerische Tor und so verabschiedete sich Pierre Gattiker mit dem letzten Tor des FC Wettingen in dieser Saison zum 3:2 von seiner aktiven Laufbahn.  

Der FC Wettingen erreichte als Aufsteiger in die 2. Liga Interregional den 6. Schlussrang mit 36 Punkten und wir freuen uns schon auf die nächste Fussball-Saison, in der  wir von unserem Team wieder spannende Spiele erwarten können.