> Zurück

FC Wettingen 8 - 0 FC Wangen b.O.

10.09.2018

Sonnenschein, gute Stimmung und beim Heimspiel des FC Wettingen betrat ein motiviertes Team das Spielfeld. Das zeigte sich auch an dem frühen Führungstor in der neunten Minute durch Kürsat Kiybar. Dieses wirkte beflügelnd und Anthony Gullo konnte in der 34. Minute zum 2:0 erhöhen. Bereits eine Minute später wurde das Resultat zum 3:0 verschönert. Mit diesem Resultat ging es in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste endete. Eine überlegene und motivierte Heimmannschaft, die bereits drei Minuten nach Anpfiff durch Boris Dabic zum 4:0 erhöhte. Den Zuschauer wurde ein Schützenfest präsentiert und dieses Fest ging weiter. 

In der 52. Minute traf Anthony Gullo zum 5:0. Zehn Minuten später kam Kürsat Kiybar zum Triple und erhöhte auf 6:0. Doch damit nicht genug! Bereits drei Minuten und das 7:0 war im gegnerischen Tor, als Schütze konnte sich wieder Kürsat Kiybar feiern lassen. Das 8:0 fiel in der 83. Minute durch Jan Lanz und mit diesem torreichen Resultat endete dieses erfolgreiche Heimspiel.

Beat Studer, Trainer der 1. Mannschaft, war zwar über den Erfolg erfreut, doch mit der Leistung noch nicht ganz zufrieden. „Die Defensive war zu schwach und es fehlte noch mehr Biss!“ so der O-Ton. Der FC Wettingen ist nun mit 10 Punkten an dritter Stelle der Tabelle, wobei der Erst- und Zweitplazierte die gleiche Punktezahl aufweist.

Das nächste Spiel ist auswärts gegen den FC Adliswil am Samstag, 15.9.2018 um 18.00 Uhr in Tal, Adliswil und unsere Mannschaft ist auch bei den Auswärtsspiele über jede Unterstützung erfreut.